1902 im italienischen Treviso gegründet, hat sich De'Longhi von einem einfachen Handwerksbetrieb über die Herstellung von Haushaltsgeräten zu einem der bekanntesten Produzenten im Kaffeesegment entwickelt. Das gesteckte Ziel, die Marktführung in diesem Bereich zu übernehmen ist erreicht. Der Hersteller besticht mit höchster Qualität, Benutzerfreundlichkeit, typischem Design und Innovation seiner Geräte. Die große Auswahl an Maschinen ist bemerkenswert. Des Weiteren vertreibt das Unternehmen heute ausgewählte Klima- und Haushaltsgeräte.

Für jeden Geschmack das passende Gerät

Die italienische Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Kunden die geeignete Kaffeemaschine anbieten zu können. Ob Privatkunde, Gastronomie oder andere Unternehmen - jeder soll das für ihn passende Produkt erhalten. Von der Maschine für die Pantryküche bis zu imposanten Erscheinungen in den Cafés, zum Beispiel, wird jeder Wunsch erfüllt. So verwundert es nicht, dass De'Longhi mit einer großen Palette an Maschinen auf Filterkaffeemaschinen an.

 

Kaffee-
vollautomaten

Espressomaschinen

Nespresso
Kapselmaschinen

Nescafé Dolce Gusto
System

DeLonghi Prima Donna Elite

DeLonghi EC Dedica Espressomaschine

DeLonghi Nespresso Lattissima

DeLonghi Nescafe Dolce Gusto

Milchaufschäumer

Elektrische
Mokkakannen

Kombimaschinen

Filterkaffeemaschinen

DeLonghi Distinta Milchaufschaeumer

DeLonghi Alicia Plus Mokkakanne

DeLonghi BCO Kombimaschine

DeLonghi Distinta Filterkaffeemaschine

 

Vollautomaten erfreuen sich großer Beliebtheit. Für jede Tasse Kaffee werden die Bohnen in der integrierten Mühle frisch gemahlen. Der Benutzer kann wählen, ob er einen Espresso oder einen einfachen Kaffee möchte, die Wahl der Bohnen macht hier den Unterschied. Der integrierte Milchaufschäumer lässt zusätzlich Cappuccino- oder Latte Macchiato - Träume wahr werden. Die gewünschte Tassengröße lässt sich ebenso einstellen, wie das Lieblingsgetränk, an das der Automat sich auf Knopfdruck erinnert. Dank einer zusätzlich eingebauten Wasserdüse steht auch einer Teezubereitung nichts im Wege und ganz eigene Kreationen lassen sich ebenfalls entwickeln.

Espressomaschinen gehören in die Kategorie Siebträger. Hier wird das schon gemahlene Pulver in das Sieb gegeben, welches abnehmbar ist. Es gibt verschiedene Varianten dieser Kaffeemaschine. Die platzsparende hat die Milchdüse ins Gehäuse integriert, bei der größeren gibt es einen abnehmbaren Milchbehälter. Auch, wenn sie explizit Espresso im Namen trägt, mit dieser Kaffeemaschine lässt sich jeglicher Kaffee zubereiten. Bei der Wahl des Namens ging es eher um die Assoziation mit dem Kultgetränk aus Italien. Übrigens ist auch die Kombimaschine von De'Longhi ein Siebträger.

Die Kapselmaschinen für die speziellen Produkte von Nespresso und Nescafé Dolce Gusto bieten den Vorteil der absoluten Portionierbarkeit. Pro Kapsel ein Getränk. Einfacher geht es nicht. Auch diese Kaffeemaschinen haben den Milchaufschäumer integriert.

Filterkaffeemaschinen gibt es in zwei Ausführungen. Zum einen das altbekannte Kannensystem, zum anderen ein Gerät, das den Kaffee pro Tasse brüht.

Vielfalt groß geschrieben

Der große Vorteil der Kaffeemaschinen von De'Longhi liegt in der großen Angebotspalette. Vom Einsteigergerät in jeder Kategorie, das auch für die eher seltene Nutzung gut geeignet ist, bis zum High End Gerät ist alles verfügbar. Unterschiedlichste Designs, Farben, Größen, die Auswahl an Getränkezubereitungen und Preise lassen jeden Kaffeegenießer das Gerät finden, das zu ihm passt. Langlebigkeit und leichte Bedienbarkeit sind weitere Vorteile. Dazu kommt, dass einige Komponenten einzeln zu erstehen sind. Der Milchaufschäumer, zum Beispiel. Auch die hohe Verfügbarkeit sei hier erwähnt. In jeder gut sortierten Elektroabteilung sind zumindest die kleineren Geräte zu finden. Bei Aufbau und Inbetriebnahme der großen Maschinen hilft ein Servicemitarbeiter der Firma. Jener kümmert sich auch, wenn sich Fehler im System auftun.

Der Haken an der Sache

Vollautomaten und Kombimaschinen müssen regelmäßig gereinigt und entkalkt werden. Darauf ist besonders zu achten, wenn Milch zur Anwendung kommt. Eine Vernachlässigung dessen kann nicht nur die Maschine, sondern auch die Gesundheit ruinieren. Das erfordert, je nach Reinigungsgang, einen Zeitaufwand von bis zu 30 Minuten. Es kommen für diesen Vorgang spezielle Produkte zum Einsatz, die zusätzlich Geld kosten.

Wenn die Kaffeemaschine streikt

Die stetige Weiterentwicklung der Produkte bringt es mit sich, dass immer sensiblere Elektrobauteile zum Einsatz kommen. So kann es vorkommen, besonders, wenn die Kaffeemaschine im Dauereinsatz ist, dass ein solches Teil aufgibt. Überall, wo Motoren zum Einsatz kommen, kommt es auch hier, nach langer Nutzung, schon mal zu einem Ausfall. Für alle Fälle, in denen die Maschine den Dienst versagt, gibt es den Service von De'Longhi. Die Hotline wird beim Kauf in der Begleitschrift des Gerätes zu finden sein. Die Homepage des Unternehmens führt die Nummer ebenfalls. Zusätzlich ist der Service via E-Mail zu erreichen. Kann das Problem auf dem fernmündlichen oer schriftlichen Weg nicht behoben werden, wird repariert. Bei den großen Maschinen macht sich der Außendienst vor Ort ein Bild der Lage. Oftmals können die Fehler an Ort und Stelle behoben werden. Klappt das nicht, wird für die Dauer der Reparatur ein Ersatzgerät gestellt.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren